Get Ready-Workshop

Hey ihr!

Am Wochenende war der Get Ready-Workshop. Es war echt cool dort. Als ich mit dem Zug am Bahnhof ankam, habe ich – zum Glück ziemlich schnell – die Leute von meiner Organisation gefunden und es waren auch schon andere Austauschschüler von GLS da. Wir haben uns alle erstmal vorgestellt und auch wenn ich vorher keinen kannte, hab ich mich eigentlich mit allen ganz gut verstanden. Wir sind dann zum Campus von GLS gefahren, sind gegenüber noch zum Bäcker gegangen, und dann wurden wir begrüßt. Wir haben zuerst so Kennlernspiele gemacht, wie z.B., dass wir uns nach der Länge, die wir im Ausland sind, sortieren mussten. Dann sind wir mit Returnees länderspezifisch in einen Raum gegangen und konnten alle möglichen Fragen stellen. Das war total interessant! Dann hatten wir noch einen kleinen Workshop, wozu wir in zwei Gruppen ausgeteilt wurden, die das ganze Wochenende dann auch so blieben. Nach dem Essen haben wir einen Film geguckt und sind dann zum nicht weit entfernten Hostel gegangen. Die Zimmeraufteilung konnten wir selber machen und es gab ein Jungszimmer und 2 Mädchenzimmer. Wir haben uns eigentlich alle gut verstanden, aber man hat eher was mit denen gemacht, mit denen man auch im Workshop war. Die Zimmeraufteilung ging ziemlich schnell und aus meinem Zimmer kamen wir echt gut miteinander klar. Am nächsten Tag hatten wir dann wieder morgens und nachmittags Workshops. Diese sind nicht länderspezifisch, sondern eher so allgemein, was ich aber auch gut fand. Die „Neuseeländer“, wozu ich ja auch gehöre, waren die größte Gruppe, was mich voll gewundert hat :D. Abends durften wir dann noch in die Stadt, waren bei der Eastsidegallery und haben uns verewigt. Dann waren wir noch in einem Burgerladen direkt bei GLS in der selben Straße. Das Essen hat voll gut geschmeckt, aber wir kamen zu spät zu Karaokeabend. Der war eigentlich ganz gut, aber erst, nachdem man nicht mehr singen musste, sondern sich mit irgendwelchen zusammentun konnte, und Lieder singen durfte , auf die alle wirklich Bock hatten. A Sonntag hatten wir dann noch einen letzten Workshop und ein Abschiedsessen. Danach bin ich mit vielen anderen die zum Hauptbahnhof mussten, dorthin gefahren und nach und nach mussten dann alle zum Zug. Ich konnte zum Glück mit einem Mädchen vom Get Ready-Workshop fahren, bis ich dann in Hannover umsteigen musste. Auch wenn es ein paar Probleme gab:D ,sind wir nachher sogar legal erste Klasse gefahren und haben einen Film geschaut:D.
Das Wochenende war echt cool und es hat sich gelohnt dorthin zu fahren, da ich so endlich mal persönlich mit welchen gesprochen habe, die auch mit GLS ins Ausland, teilweise ja sogar auch nach Neuseeland wollen. *-*
Bis bald, Judith

~69days

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s