3. Erster Tag in der Gastfamilie

Heey,

heute berichte ich über den ersten Tag in meiner Gastfamilie, der auch schon wieder fast 3 Wochen her ist. Also, ich bin an einem Samstag angekommen und wurde dann auch schon von meiner Gastmutter und meinen Gastgeschwistern (Gastbruder und Austauschschülerin) am Flughafen empfangen. Außerdem war da noch eine, die von der Schule aus für den Homestay zuständig ist, die hat alle Schüler für die Rangiora High School begrüßt. Wir mussten dann erst einmal etwa 20 Minuten nach Hause fahren und meine Gastmutter hat mir so ein paar Sachen erzählt. Zuhause habe ich dann mit meinem Gastbruder so eine Kinderserie geguckt. Irgendwann bin ich in mein Zimmer und habe meinen Koffer ausgepackt, während meine Gastmutter und die jap. Gastschwester Essen gemacht haben. Dann haben wir gegessen und ich habe noch weiter meinen Koffer ausgepackt. Abends kam mein Gastvater dann auch nach Hause und ich habe allen die Gastgeschenke gegeben. Sie habe sich echt darüber gefreut. Ich habe noch kurz zuhause angerufen und bin dann auch ins Bett gegangen und echt schnell eingeschlafen, weil ich so müde war. Es ist also echt nichts besonderes passiert. Falls ihr irgendwelche Fragen habt, könnt ihr das gerne in die Kommentare schreiben.

Bis bald

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s